Digitales Fachmagazin für Photovoltaik und erneuerbare Energien

19.02.2016 Von: Manfred Gorgus

Umfrage: Energieversorger als Partner der Installateure!

Die Energiewende ist nicht mehr aufzuhalten. Energieversorgungsunternehmen, EVU, haben Kontakte zu Stromkunden, brauchen aber kompetente Partner für Photovoltaik und Speichersysteme. Wie muss eine Zusammenarbeit zwischen Solarteur und EVU aussehen, dass es funktioniert? Es haben schon viele mitgemacht, aber ein paar Meinungen brauchen wir noch, dass die Umfrage repräsentativ wird.

Umfrage, EVU als Partner der Solarteure

Ideale Vorrausetzungen: Das EVU hat die Kontakte zu potentiellen Kunden, der Solarteur das Know-How zu Photovoltaik und Stromspeichern. Wie muss die Kooperation aussehen - was meinen Sie? ©SOLAR-professionell

Irgendwann wird PV  ganz normale Haustechnik, so wie die Toilette im Haus oder die Zentralheizung. Immer mehr EVU bieten ihren Kunden Dienstleistungen rund um Erneuerbare Energien an, vom BHKW pber Windkraft bis zu Photovoltaik und Speichersystemen.

Bei der Planung, Installation und Wartung von Sonnenstromsystemen setzen EVU auf Partner aus der Installation. Aber Hand aufs Herz - in der Vergangenheit ist nicht immer alles rund gelaufen zwischen EVU und Netzbetreiber einerseits und der Solarstrombranche andererseits.

Wir haben dazu eine Kurzumfrage mit 10 Fragen erstellt. Sagen Sie uns Ihre Meinung, was Sie von einer Zusammenarbeit mit einem Stadtwerk oder einem privatwirtschaftlichen Energieversorger halten und was Sie von der Kooperation erwarten. Ihre Meinung als Experte / Expertin ist gefragt.

Unter den Teilnehmern verlosen wir einen Amazon Gutschein im Wert von 50 Euro.

Zur Umfrage.