Digitales Fachmagazin für Photovoltaik und erneuerbare Energien

20.09.2016

PV-Fördersätze in Deutschland stabil

Vergütungssätze für sogenannte Kleinanlagen bis einschl. 100 kWp bleiben konstant.

Die Fördersätze für Kleinanlagen bis 100 kWp bleiben 2016 kosbtant ©mgo/S-p

Nichts ist so socher wie der ständige Wandel heißt es. Das gilt nicht für die staatlichen Fördersätze in der Photovoltaik. Diese sind seit Beginn des Jahres wie eingefroren weil die Gesamtleistung der neu gebauten Anlagen nur langsam wächst. Interessant ist dabei, dass viele Installationsbetriebe auf Wochen und Monate ausgebucht sind und Interessenten Wartezeiten bis zur Installation ihrer neuen PV-Anlage - meist mit Stromspeicher - akzeptieren müssen.

 

Fördersätze für Photovoltaikdachanlagen 2016
bis 10 kWpbis 40 kWpbis 100 kWp
       12,70 Cent      12,37 Cent      11,90 Cent

 

 Manfred Gorgus