Digitales Fachmagazin für Photovoltaik und erneuerbare Energien

10.01.2018

Photovoltaik für Eigenverbrauch im Logistikzentrum lohnt sich

Knapp 1 MW Photovoltaik für italienisch Amazon Logistikzentrum für Eigenverbrauch liefert 11 Prozent Rendite und Amrtisationszeit von 5,5 jähren.

Dachanlage für den Eigenverbrauch auf italienischem Amazon Logistikzentrum schafft 11,4 Prozent Rendite.

Dachanlage für den Eigenverbrauch auf italienischem Amazon Logistikzentrum schafft 11,4 Prozent Rendite. Viel Potential für PV im italienischen Gewerbe und Industrie Sektor ©Enerray

Bologna, 10. Januar 2018. Die Firma Enerray Entwickler von schlüsselfertigen Solaranlagen, hat eine PV-Dachanlage mit 965 kWp für das neue Logistikzentrum des internationalen E-Commerce-Giganten Amazon in Mittelitalien installiert.

Der Solarstrom soll den kompletten Betrieb des Logistikzentrums versorgen. Dadurch ist eine Rendite von 11,4 Prozent innerhalb der nächsten 20 Jahre möglich. Nach nur 5,5 Jahren soll sich die Anlage amortisieren. Insgesamt wurden für die Anlage 3.200 monokristalline Solarmodule verbaut.

Das Gebäude besteht aus mehreren Ebenen und eignet sich bestens für die Installation einer PV-Anlage. Es bietet einen hohen Eigenverbrauch von PV-Strom, der tagsüber produziert wird. 

Das neue Logistikzentrum in der italienischen Provinz Rieti erstreckt sich über 160.000 Quadratmetern, 8.500 Quadratmeter davon sind Büros. Die PV-Anlage auf der Dachfläche umfasst 5.230 Quadratmeter.

Die Rendite des PV-Projektes ist bemerkenswert und lässt auf ein gewisses Potential für PV-Anlagen im Bereich des italienischen Industrie- und Gewerbesektors schließen.

Es muss nur gehoben werden. 

Quelle: Enerray: